Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Stadtfest Schmalkalden Programm
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

  • Nachrichten

Attraktive Förderung dank hohem Standard

Doellstr - Foto: Veranstalter

Neues Wohn- und Geschäftshaus Gothaer Str. 5 punktet mit modernster Technik und hoher Energieeffizienz

Suhl. Das im Bau befindliche Wohn- und Geschäftshaus in der Gothaer Straße 5 wird nicht nur optisch neue Akzente setzen, sondern auch mit hohen technischen und energetischen Standards punkten. Damit ergeben sich attraktive Fördermöglichkeiten für die Wohnungskäufer.

Das Wohn- und Geschäftshaus, das in unmittelbarer Nähe zum Suhler Marktplatz entsteht, hält nach seiner Fertigstellung 18 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit bereit. Alle Wohnungen verfügen über barrierefreie Zugänge, können bei Bedarf behindertengerecht ausgestattet werden und sind über einen Fahrstuhl erreichbar. Zum fünfgeschossigen Gebäude wird auch ein Tiefgaragenkomplex gehören. Die Fertigstellung des Objektes ist für Frühjahr 2018 geplant (wir berichteten bereits in der April-Ausgabe darüber).

Ein besonderes Augenmerk gilt dem hohen technischen und energetischen Standard des Gebäudes. Der Bau erfolgt nach den allerneuesten Bestimmungen der Energie- und Einsparverordnung. Es wurde nach modernen baulichen Lösungen gesucht, die sich als klima- und nebenkostenschonend für die Bewohner der Anlage erweisen. … weiterlesen

Von StS am 06. Juli 2017 um 06:02

Namhafte Organisten geben sich an der Jubiläums-Orgel ein Stelldichein

Headshot2017 - Foto: Veranstalter

Suhl. „Zehn Jahre restaurierte Eilert-Köhler-Orgel“ lautet das Motto des diesjährigen Suhler Orgelsommers.

Zu den beliebtesten Werken der klassischen Musik gehört „Der Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens. In einer Bearbeitung für die Orgel erklingt er am 19. August um 16 Uhr im Kinderkonzert in der Hauptkirche. Philipp Christ wird den Tieren an der Orgel musikalisches Leben einhauchen. Und die humorvollen Loriot-Texte werden nicht nur die Kinder zum Lachen bringen.

Weitere Konzerte 2017
15.7. – 18 Uhr – Kreuzkirche: Konzert an der Eilert-Köhler-Orgel mit Klaus Sonnleitner (Linz)
29.7. – 18 Uhr – Kreuzkirche: Konzert an der Eilert-Köhler-Orgel mit Eric Lebrun (Paris)
Die Leipziger Choräle von Johann Sebastian Bach
12.8. – 18 Uhr – Kreuzkirche: Konzert an der Eilert-Köhler-Orgel mit Caroline Robinson (FOTO – Rochester, New York)
27.8. – 17 Uhr – Kreuzkirche: Konzert an der Eilert-Köhler-Orgel mit James David Christie (Boston)
9.9. – 18 Uhr – Kreuzkirche: Eröffnungskonzert „Lange Nacht der Kirchen“ mit dem Duo David Timm – Reiko Brockelt (Leipzig)
16.9. – 18 Uhr – Kreuzkirche: Konzert an der Eilert-Köhler-Orgel mit Ulfert Smidt (Han-nover)
1.10. – 17 Uhr – Kreuzkirche: Konzert an der Eilert-Köhler-Orgel mit Julian Mallek (Preetz)
(Änderungen vorbehalten)

Foto: Veranstalter

Von StS am 06. Juli 2017 um 06:01

Dixiland im Schlosshof

Burgen_Jazz_Band - Foto: Veranstalter

Schleusingen. Zur Festveranstaltung anlässlich des 20jährigen Bestehens des Freundeskreises des Naturhistorischen Museums werden alle Freunde von Dixieland, Oldtime Jazz und Schlagern von damals zu einem Open Air-Konzert der „Burgen-Jazz-Band“ am Samstag, dem 8. Juli um 20 Uhr in den Burghof der Schleusinger Bertholdsburg einladen.

Die 5 Musiker überzeugen durch ihre musikalische Perfektion und bezaubern mit einer gehörigen Portion Humor. Ihre Vielfältigkeit ist ihr Markenzeichen. Bei ihnen sind sie zu hören – die Standards wie „Ice Cream“, „Tiger Rag“, „JaDa“, „Bourbone Street Parade“, aber auch Schlager wie „Hallo kleines Fräulein“, „Wochenend und Sonnenschein“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ sowie viele andere mehr. Eben handgemachte Musik, nicht nur auf der Bühne sondern auch im und mit dem Publikum, live und ohne Strom.

Dazu gibt es Getränke und Gaumenfreuden aus Thürigen. Da wir das Wetter nicht vorhersehen können, stehen bei Regen schützende Zeltdächer bereit.

Der Kartenvorverkauf (8 Euro) an der Museumskasse in Schleusingen, Touristinformation in Schleusingen (Reisebüro am Markt) sowie Touristinformation im CCS Suhl hat bereits begonnen.

Foto: Veranstalter

Von StS am 06. Juli 2017 um 06:00

Suhler Oberbürgermeister zu Besuch im Rhön-Rennsteig-Verlag

Firmenbesuch - Foto: Veranstalter

Dr. Jens Triebel gratulierte zum Unternehmensjubiläum und machte einen Firmenrundgang

Suhl-Heinrichs. Am 23. Juni 2017 stattete Suhls Oberbürgermeister Dr. Jens Triebel der Rhön-Rennsteig-Verlag GmbH in Suhl-Heinrichs einen Besuch ab.
Mit dieser Firmenvisite setzte das Stadtoberhaupt die Reihe seiner Besuche in Suhler Unternehmen fort. Seitens der Stabsstelle für Wirtschafts-förderung und Liegenschaften wurde der OB von Mitarbeiterin Elke Bradler begleitet.

Mit dem Firmenbesuch erwies Dr. Jens Triebel dem Rhön-Rennsteig-Verlag zugleich seine Referenz anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Unternehmens in diesem Jahr. Er gratulierte den Geschäftsinhabern Matthias Dreger, Thomas Dreger und Kay Zentgraf sowie dem gesamten Team zum silbernen Firmenjubiläum – verbunden mit guten Wünschen für einen weiteren erfolgreichen Weg auch in der Zukunft. … weiterlesen

Von StS am 30. Juni 2017 um 09:39

Thüringer Orgelsommer zu Gast im Museum Kloster Veßra

Orgelsommer-Nachtkonzert am 20.07.2013 im Hennebergischen Museum Kloster Veßra - Foto: Veranstalter

Kloster Veßra. Am Sonntag, dem 9. Juli, werden um 15 Uhr Orgelklänge das Hennebergische Museum Kloster Veßra erfüllen: Der „Thüringer Orgelsommer“ gastiert in der Ruine der Klosterkirche St. Marien. Die Organisten Gottfried Preller (Schmalkalden) und Theophil Heinke (Walterhausen) bringen zwei Truhenorgeln zum Klingen. Mit ihnen spielen die Oboistinnen Christine Leipold (Meiningen) und Flavia Klotz (Würzburg) Werke von Bach, Mozart, Händel u. a. Seien Sie dabei in einer zauberhaften Umgebung und genießen Sie das besondere Zusammenspiel von Natur, Historie und Musik.

Eintrittskarten 12,- € / erm. 9,- €, Einlass ab 14.00 Uhr

Foto: Veranstalter

Von StS am 29. Juni 2017 um 06:03

Neue Projekte und Visionen für die nächsten Jahre

BWG - Foto: Veranstalter

DIE ERSTE SUHLER BEWOHNERGENOSSENSCHAFT EG BEFINDET SICH IM STETEN WANDEL

Suhl. Die Erste Suhler Bewohnergenossenschaft eG hält in ihrem Eigenbestand Wohnraum für fast alle Zielgruppen im Bereich der Wohnungssuche bereit.

Hochwertiges Wohnen nach umfangreichen Instandsetzungs- und Sanierungsmaßnahmen an Einzelstandorten gehört ebenso zum Angebotsspektrum wie die Flatmiete (im Bereich Grundmiete) ohne Genossenschaftsanteile bei ausgewählten 1- und 2-Raum-Wohnungen im Wohngebiet.

Die Erste Suhler Bewohnergenossenschaft eG hat sich in den letzten Jahren als familienfreundliches Wohngebiet für Jung und Alt weiter gut etabliert. Nun stehen neue Schritte an, um die Genossenschaft für die Bedürfnisse der Mitglieder, Mieter und neuer Interessenten weiterzuentwickeln und für die künftigen Erfordernisse am Suhler Wohnungsmarkt weiter fit zu machen. … weiterlesen

Von StS am 29. Juni 2017 um 06:02

Die Suhler Kultmopeds kommen nach Hause

Simson - Foto: Veranstalter

„Star“, „Schwalbe“ & Co. sind vom 30. Juni bis 2. Juli die Stars beim 2. Internationalen SIMSON-Treffen

Suhl-Goldlauter. Der Flugplatz im Suhler Ortsteil Goldlauter-Heidersbach steht vom 30. Juni bis 2. Juli ganz im Zeichen von SIMSON. Unter dem Motto „Kommt nach Hause“ steigt dort das 2. Internationale SIMSON-Treffen.

Das dreitägige Event hält für alle SIMSON-Freunde und Oldtimer-Tüftler, für alle Partyfans und ausflugs-freudigen Familien ein attraktives Programm auf dem wunderschön gelegenen Flugplatz-Areal bereit.
Zur Premiere des Suhler SIMSON-Treffens, das 2016 von der Firma MZA ins Leben gerufen wurde, konnten rund 4.000 Besucher mit 1.300 Fahrzeugen begrüßt werden. Sie waren mit „Star“, „Schwalbe“, „Sperber“, „Spatz“ und „Habicht“ aus der legendären SIMSON-Vogelserie, mit „S50“, „S51“, „SR1“ und auch der „AWO“ hierher gekommen. … weiterlesen

Von StS am 29. Juni 2017 um 06:01

Irish Folk in Schleusingen

An Beal Bocht Irish Folk - Foto: Veranstalter

Schleusingen. „An Beal Bocht“ kommen am Freitag, dem 30. Juni um 20 Uhr, zum Open Air-Konzert in den Burghof der Schleusinger Bertholdsburg. Traditionell werden auch Irische Gaumenfreuden und Biere das Ereignis begleiten. Da es auch in Irland öfters regnet, stehen bei solchem Wetter schützende Zeltdächer bereit.

An Beal Bocht ist ein Folk-Trio, das über drei Stunden lang mit Jigs, Reels, und Balladen eine Stimmung entstehen lässt, wie man sie sonst eher bei Sessions in Irland erlebt.
Kennen gelernt haben sich die drei Vollblutmusiker vor 19 Jahren beim Musizieren im heimischen Irish Pub. Vitalität, Fröhlichkeit und Spontanität sind Jürgen Dölz (Gesang, Gitarre), Oliver Bonsack (Fiddle, Mandoline, Gesang) und Hartmut Sauer (Whistles, Bodhran) auch nach unzähligen Konzertauftritten nicht abhandengekommen. Die Band entpuppt sich als Animateur einer interaktiven Irish-Folk-Show.

Kartenvorverkauf (12 Euro) an der Museumskasse in Schleusingen, in der Touristinformation in Schleusingen (Reisebüro am Markt) sowie Touristinformation im CCS Suhl.

Foto:
Veranstalter

Von StS am 29. Juni 2017 um 06:00

In Vesser wird wieder feste gefeiert

02_P1170512 - Foto: Veranstalter

Suhl-Vesser. Auch in diesem Sommer lädt Vesser wieder zu seinem noch jungen Backhausfest und wenig später auch zu seinem traditionsreichen Schwarzebeerfest ein, das schon seit vielen Jahren Kultstatus genießt.

Am Samstag, dem 24. Juni, lockt ab 14 Uhr das 2. Backhausfest zum Besuch. Am Backhaus im Park an der Feuerwehr kommen die Gäste in den Genuss von Musik und leckeren Gaumenfreuden.
Kulinarisch erwarten die Besucher frisch gebackene Flammkuchen, selbstgebackene Kuchen von den Vesserer Hausfrauen und natürlich Thüringer Bratwürste. Musikalisch umrahmt wird das Backhausfest ab 15 Uhr vom Duo „Die Moosbacher“ mit der Waldkatz. … weiterlesen

Von StS am 22. Juni 2017 um 06:02

4. Veßraer Fledermausnacht – Fledermausige Erkundungen im Hennebergischen Museum

2012_fledermausfuehrg18_2 - Foto: Veranstalter

Kloster Veßra. Zum Auftakt der Sommerferien bietet das Hennebergische Museum Kloster Veßra einen guten Grund, etwas später ins Bett zu gehen: Gemeinsam mit Experten der Interessengemeinschaft Fledermausschutz und -forschung Thüringen e.V. lädt es am Freitag, dem 23. Juni, um 20 Uhr zu einer fledermausigen Erkundungstour durchs Museumsgelände ein.
Dabei ist eine Menge zu erfragen und zu erfahren: Wie leben die „flauschigen Flieger“? Was schmeckt ihnen besonders gut? Welche Arten sind bei uns heimisch? Warum sind sie nur in der Dunkelheit aktiv? Und was können wir tun, um die Fledermäuse zu schützen? Der Rundgang bietet nicht nur Antworten auf diese und andere Fragen, sondern auch Gelegenheit, die Fledermaus-Schlafplätze und -Winterquartiere im Museum in Augenschein zu nehmen. Mit ein wenig Glück lässt sich sogar eines der scheuen Tiere blicken!

Freitag, 23. Juni – 20 Uhr
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Foto: Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Von StS am 22. Juni 2017 um 06:01
Werbung:

Benutzerbereich