Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

  • Nachrichten

Eine wirkungsvolle Fußtherapie für die Jüngsten

Physio - Foto: Veranstalter

Die Praxis für Physiotherapie von Susanne Zentgraf hat ihr Behandlungsspektrum erweitert

Suhl. Kinder rennen, hüpfen, springen und klettern für ihr Leben gern – und ihre kleinen Füßchen müssen dabei eine ganze Menge leisten.

Ihren unbändigen Bewegungsdrang können die Kids natürlich am besten ausleben, wenn sie – im wahrsten Sinne – auf gesunden Füßen stehen. Doch auch schon im frühesten Kindesalter können sich verschiedenste Fußschäden bemerkbar machen, die das Kind in seinem Alltag mehr oder weniger einschränken. … weiterlesen

Von StS am 11. Mai 2017 um 06:04

Ein toller Anlass, um am Samstag in die Schule zu gehen

Schule - Foto: Veranstalter

Grundschule Heinrichs lädt am 13. Mai zum „Tag der offenen Schultür“ ein

Suhl-Heinrichs. Am Samstag, dem 13. Mai, steht in der Grundschule Heinrichs wieder ein besonderes Ereignis ins Haus.
Die Schüler und Lehrer laden in der Zeit von 9.15 bis 13 Uhr zum „Tag der offenen Schultür“ ein und freuen sich zu diesem Anlass auf viele interessierte Besucher und Gäste.
Zunächst stehen an diesem besonderen Tag für die Mädchen und Jungen der 1. bis 4. Klassen zwei Stunden Unterricht auf dem Programm – davon ist eine Stunde Fachunterricht in Sport, Kunst oder Werken.
Danach startet um 9.15 Uhr der „Tag der offenen Schultür“, der bis 13 Uhr mit einer Fülle von interessanten Angeboten aufwartet. Die Theatergruppe der Grundschule führt ein Laienspiel auf, das Jugend-Technik-Zentrum hält spannende Angebote bereit und in der Turnhalle steht Lichtschießen auf dem Programm. … weiterlesen

Von StS am 11. Mai 2017 um 06:02

Suhler Knabenchor erfüllt am 21. Mai die Heinrichser Kirche mit Frühlingsklängen

Kirche - Foto: Veranstalter

Dem Konzert geht am 19. Mai ein Tag der offenen Tür in der Rimbachstraße voraus

Suhl-Heinrichs. Am 21. Mai gibt der Suhler Knabenchor sein diesjähriges Frühlings-konzert in der Heinrichser Kirche St. Ulrich.
Ab 16.30 Uhr sind dort unter anderem Werke von Joseph Gabriel Rheinberger, Ola Gjeilo, Engelbert Humperdinck, Francis Poulenc, Hugo Alvén, Heinrich Isaac und Alessandro Scarlatti zu hören. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.
Die Besucher können sich eine abwechslungsreiche Stunde musikalischer Entspannung gönnen, wenn die jungen Sänger die Heinrichser Kirche mit wunderschönen Frühlingsklängen erfüllen.
Zu erreichen ist die Kirche mit der Buslinie C12 bis Rathaus Heinrichs, z.B. um 16.10 Uhr ab Zentrum Suhl. … weiterlesen

Von StS am 11. Mai 2017 um 06:02

DIE ERSTE SUHLER BEWOHNERGENOSSENSCHAFT EG

Aufmacher - Foto: Veranstalter

… bietet seit dem 1. April Flatmieten für ausgewählte 1- und 2-Raum-Wohnungen an

Suhl. Die Erste Suhler Bewohnergenossenschaft eG bietet seit dem 1. April 2017 ausgewählte 1- und 2-Raum-Wohnungen ihres Bestandes mit sogenannten Flatmieten im Bereich der Grundmiete an.
Das Besondere besteht darin, dass die Grundmiete sich von der Höhe her während der gesamten Mietdauer nicht mehr verändert. So entstehen für beide Vertragsparteien Planungssicherheiten in punkto Ertrag und Belastung.

Was waren die Beweggründe?
Durch spezielle Projekte für junge Familien und für Senio-ren hat sich die Erste Suhler Bewohnergenossenschaft eG in den zurückliegenden Jahren als familienfreundliches Wohngebiet für Jung und Alt weiter gut etabliert. Nun stehen neue Schritte an, um die Genossenschaft für die Bedürfnisse der Mitglieder und Mieter aller Generationen weiterzuentwickeln und für die Erfordernisse am Suhler Wohnungsmarkt weiter fit für die Zukunft zu machen. … weiterlesen

Von StS am 11. Mai 2017 um 06:01

Von der perfekten Haarpflege bis zum persönlichen Vatertags-Geschenk

Drogerie - Foto: Veranstalter

Bei den nächsten Kunden-Aktionen in der dm-Filiale Aue III ist für jeden etwas dabei

Suhl. Die Schmink-Aktion, die Verkostung der neuen dm-Bioprodukte und die Verlosung von Frühjahrsputz-Artikeln in der dm-Filiale in der Aue III hatten bei allen Unterschieden etwas ganz Wichtiges gemeinsam: Sie alle sind von den Kunden prima angenommen worden.

„Es waren die ersten Kunden-Aktionen, die wir hier in unserer neuen Filiale durchgeführt haben – und die Resonanz d-rauf war durchweg sehr gut“, freuen sich Filialleiterin Pia Kett und ihre Mitarbeiterinnen.
Das positive Feedback hat das dm-Team hier in der Würzburger Straße 33 darin bestärkt, auch weiterhin regelmäßig tolle Aktionen anzubieten, die das Einkaufen zum Erlebnis für die Kunden machen. … weiterlesen

Von StS am 11. Mai 2017 um 06:00

Welt-Begegnungen und Geschichte, Kabarett und „Zuglust“ über den Dächern von Suhl

Stadtbibo+Kreuzkirche - Foto: Veranstalter

6. Suhler Lesenacht am 12. Mai von 19 bis ca. 23 Uhr in besonderen Räumen in der Innenstadt

Suhl. Am Freitag, dem 12. Mai, veranstaltet der Südthüringer Literaturverein gemeinsam mit der Stadt Suhl und weiteren Partnern die 6. Suhler Lesenacht. Nach dem Auftakt um 19 Uhr in der Stadtbücherei geht es dann hoch hinaus bis über die Dächer von Suhl mit drei nachfolgenden Lesungen.

Für den Auftakt um 19 Uhr in der Stadtbücherei wurde die mit zahlreichen Auszeichnungen (z.B. Ingeborg-Bachmann-Preis) geehrte Autorin Katja Lange-Müller gewonnen. Die Berlinerin liest aus ihrem 2016 erschienenen Roman „Drehtür“. Darin gehts um eine Krankenschwester, die nach 22-jährigem Dienst in internationalen Hilfsorganisationen nun am Flughafen München „strandet“ und an einer Drehtür stehend Passanten mit eigenen Bekannten vergleicht und Episoden ihres Lebens Revue passieren lässt.

Wie bei der Lesenacht üblich, haben die Gäste danach die Wahl zwischen parallelen Lesungen. Diesmal sind es drei, die jeweils gegen 20.30 und 22 Uhr beginnen und etwa eine Stunde dauern. … weiterlesen

Von StS am 04. Mai 2017 um 06:04

Benshausen tanzt ohne Grenzen

Benshausen - Foto: Veranstalter

Benshausen. Mitte Mai steht im Tanzhaus Benshausen ein großes Ereignis ins Haus: Die renommierte Kulturstätte feiert 40-jähriges Bestehen.

Der runde Geburtstag wird vom 12. bis 14. Mai begangen. Die Mitglieder des Tanzhauses und des Fördervereins haben dazu viele befreundete Gastgruppen eingeladen. Aus ganz Thüringen haben Folkloreensembles und Balletts ihr Kommen zugesagt. Außerdem werden Volkstanzgruppen aus Polen und Belgien erwartet.
Die drei Festtage tragen das Motto „Benshausen tanzt ohne Grenzen“. „Mit dem Programm wollen wir zeigen, dass die Wurzeln des Tanzes in der Bewegung der Menschen zu finden sind – egal ob in Thüringen, in Europa oder in der Welt. Das wollen wir gemeinsam mit unseren Gästen eindrucksvoll beweisen“, sagt Tanzhausleiter Jakob Klassen. Das Programm reicht von Volkstanz und Folklore bis Stepptanz und Ballett. … weiterlesen

Von StS am 04. Mai 2017 um 06:03

Frühlingsmarkt, Pflanzenbörse und Flohmarkt für Jung und Alt

Markttage - Foto: Veranstalter

Suhl. Am Samstag, dem 13. Mai, findet auf dem Suhler Marktplatz von 9 bis 14 Uhr ein Frühlingsmarkt in Gemeinschaft mit der beliebten Pflan-zenbörse der Suhler Kleingärtner statt. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit für jedermann, gut erhaltenes Gebrauchtes auf einem Flohmarkt anzubieten. Für den Kinderflohmarkt ist eine Fläche auf dem Marktplatz reserviert, die etwas Älteren können einen Platz im Steinweg oder am Diana-Brunnen erhalten. … weiterlesen

Von StS am 04. Mai 2017 um 06:02

Der Muttertag wird zum Genusstag

Museumsfest - Foto: Veranstalter

… beim Museumsfest am 14. Mai im Hennebergischen Museum Kloster Veßra

Kloster Veßra. Das Hennebergische Museum Kloster Veßra macht den Muttertag zum Genusstag.
Zum Museumsfest am Sonntag, dem 14. Mai, verwandelt sich das Museumsareal von 10 bis 18 Uhr in einen besonderen Ort des Genusses. Auf dem bunten Museumsmarkt werden Hungrige und Durstige, Leckermäulchen und Naschkatzen, Freunde der Gaumenfreuden und alle übrigen Genusssuchenden fündig. Es gibt an diesem Tag Leckeres vom Land, regionale Produkte, Veßraer Klosterbier sowie Spezialitäten aus dem Museumsbackhaus.
Erzeuger und Händler aus der Region bieten bei diesem Bier- und Landproduktemarkt (fast) alles an, was das (kulinarische) Herz begehrt: duftende Backwaren, würzigen Käse, deftige Wurst, köstliche Biere, fruchtige Säfte, frische Limonaden, gesunde Tees, leckere Marmeladen und feinen Honig. Traditionelle Handwerke, handgemachte Musik sowie Aktionen für Kinder runden das Programm ab.

Aktueller Tipp: Noch bis zum 7. Mai ist die Sonderausstellung „Querschnitte“ mit Collagen und Mischtechniken von Karin Weinrich aus Eisenach im Hen-nebergischen Museum Kloster Veßra zu sehen.

Foto: Norbert Seidel

Von StS am 04. Mai 2017 um 06:01

Kommt nach Suhl: Einer der erfolgreichsten Kriminalbiologen der Welt

benecke - Foto: Veranstalter

Suhl. Am 10. Mai bekommen die Besucher im CCS Suhl einen spannenden Einblick in die Arbeit von Deutschlands bekanntestem Kriminalbiologen. Sein Name: Dr. Mark Benecke.

Sein Infotainment-Abend trägt den Titel „Serienmord“ und beginnt um 19.30 Uhr im Großen Saal des CCS. Der Kriminalbiologe widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Männerleiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel?
Durch Beneckes Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Doch viele wichtige Fragen lassen sich nur durch detaillierte Nahaufnahmen klären.
Der Kölner Kriminalbiologe wurde vom FBI ausgebildet und ist einer der erfolgreichsten Kriminalbiologen der Welt. Benecke hat Speziallabors in Kolumbien, Vietnam und auf den Philippinen errichtet. Zahlreiche Radio- und TV-Auftritte zeugen vom großen Interesse der Öffentlichkeit an seiner Arbeit.
Tickets gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto: Veranstalter

Von StS am 04. Mai 2017 um 06:00
Werbung:

Benutzerbereich