Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

Fünf tolle „Theresienfest“-Tage stehen bevor

IMG_1717 - Foto: Veranstalter

Vom 29. September bis 3. Oktober wird in Hildburghausen wieder feste gefeiert

Hildburghausen. Mit dem weithin bekannten „Theresienfest“ lockt vom 29. September bis 3. Oktober das alljährlich größte Event in Hildburghausen zum Besuch.
Von Freitag bis Dienstag wird gefeiert, was das Zeug hält. An allen Tagen ist im Festzelt beste Partystimmung garantiert. Der Samstag ist außerdem besonders den Senioren gewidmet, der Sonntag den Familien. Betriebe und Vereine kommen am Montag zu Ehren. Den Abschluss bilden zum Tag der Deutschen Einheit der Festumzug, das Freundschaftsmusizieren und das Hö-henfeuerwerk.
So wie 2016 steht das Theresienfest auch 2017 unter der bewährten Regie des Festwirtes Bastian Schumann, der es gemeinsam mit der Stadt Hildburghausen zum besonderen Ereignis werden lässt.

DAS FESTPROGRAMM
Freitag, 29. September
ab 14 Uhr – Rummel mit Kettenflieger, Kinderkarussell, Autoscooter, Kinderbungee u.a.m.
19 Uhr – Fackelzug vom Markt zum Festplatz mit den „Gleichberg Musikanten“
20 Uhr – Festbieranstich mit der Band „Bassd Schoo“ im Festzelt

Samstag, 30. September
– Seniorennachmittag –

ab 10 Uhr – Rummelbetrieb
11 Uhr – Seniorenrundfahrt
12 Uhr – Buntes Unterhaltungsprogramm im Festzelt
20 Uhr – Die Band „Klostergold“ sorgt für Stimmung

Sonntag, 1. Oktober
– Tag der Familie –

10 – 13 Uhr – Frühschoppen
ab 11 Uhr – Rummelbetrieb
13 – 17 Uhr – Familienprogramm mit musikalischer Umrahmung
13 Uhr – „Jüchsener Blaskapel-e“
20 Uhr – Der Band „Die Rothsee“ gehört die Bühne

Montag, 2. Oktober
– Tag der Betriebe und Vereine –

ab 11 Uhr – Rummelbetrieb
11 Uhr – Programm im Festzelt
13 Uhr – Wettbewerbe der Betriebe und Vereine um den Pokal des Bürgermeisters
20 Uhr – Partyfeeling pur mit der Band „Sepp und die Steigerwälder Knutschbär‘n“

Dienstag, 3. Oktober
– Tag der Deutschen Einheit –

11 Uhr – Festakt zur Einweihung der Technikerbrücke am Schlosspark
ab 11 Uhr – Rummelbetrieb
12 Uhr – Mittagstisch mit den „Gleichberg Musikanten“
13 Uhr – Festumzug ab Waldstr.
14 Uhr – Freundschaftsmusizieren im Festzelt
19 Uhr – Gute Unterhaltung mit der Band „Moonlights“
22 Uhr – Höhenfeuerwerk

(Auswahl / Änderungen vorbehalten)

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei!

Foto: Stadt Hildburghausen

Von StS am 28. September 2017 um 06:06
Werbung:

Benutzerbereich