Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

Rhön-Rennsteig-Verlag: Seit 25 Jahren erfolgreich am Markt

Team - Foto: Veranstalter

Suhl-Heinrichs. Das Jahr 2017 ist für die Rhön-Rennsteig-Verlag GmbH ein ganz besonderes: Das in Suhl-Heinrichs ansässige Unternehmen begeht 2017 sein 25-jähriges Firmenjubiläum.

In den zurückliegenden zwei-einhalb Jahrzehnten hat sich der Rhön-Rennsteig-Verlag zu einer festen Größe im Wirtschaftsgeschehen von Suhl und Südthüringen entwickelt.
Mit seinen Zeitungen „TREFFPUNKT“, „Weihnachtsbote“ und „Frühlingsbote“ sowie dem offiziellen Veranstaltungskalender „Suhl trifft!“ hat sich der Verlag als Herausgeber einen guten Namen in Suhl und der Region gemacht. Das besondere Credo der Zeitungen ist inhaltlich ihr großer lokaler Bezug. Und sie sind „made in Suhl“ – von den redaktionellen Beiträgen über die Gestaltung und das Layout bis zur Anzeigenakquise und Druckvorstufe.
Mit dem touristischen Journal „RennsteigBlick“ hat der Verlag darüber hinaus ein mediales Aushängeschild mit bundesweiter Ausstrahlung etabliert. Die umfangreiche, informative und topaktuelle Gästezeitung für die Rennsteig-Region und den Thüringer Wald wird auf Reise- und Tourismusmessen in ganz Deutschland werbewirksam verteilt und findet überall eine große Resonanz.

Im 25. Jahr seines Bestehens ist der Rhön-Rennsteig-Verlag zudem mit einem neuen Medienprodukt an den Start gegangen: Seit Januar 2017 ist die „Neue Henneberger Zeitung“ online und damit der jüngste Spross des Medienhauses.
Was 1992 mit dem Gründergeist von zwei Suhler Jungunternehmern begann, hat sich zu einem renommierten mittelständischen Druck-, Medien- und Grafikdienstleister entwickelt, der von seinem Standort Suhl aus erfolgreich mit regionaler und überregionaler Ausstrahlung tätig ist.
Der Verlag gibt natürlich noch viele weitere Publikationen mit großer Themenvielfalt heraus. Außerdem ist das Medienhaus ein langjähriger Partner der Wohnungswirtschaft und des Tourismusgewerbes.

Der Rhön-Rennsteig-Verlag ist der Herausgeber von:

RennsteigBlick – touristisches Journal für Rennsteig-Region und Thüringer Wald, das zweimal jährlich erscheint

TREFFPUNKT – mehrmals im Jahr erscheinende Zeitung zu Veranstaltungs-Höhepunkten in Suhl und der Region

Frühlingsbote – Sonderzeitung zum jährlichen Veranstaltungs-Highlight „Suhler Frühling“

Weihnachtsbote – Zeitung zu Weihnachten und zum Jahreswechsel mit Firmengrüßen und redaktionellen Beiträgen

Suhl trifft! – monatlicher offizieller Veranstaltungskalender für Suhl und die Region

Einkaufs- und Erlebnisführer „SUHLER CITY“ – wird gemeinsam mit der Suhler Stadtmarketing Initiative jährlich neu und topaktuell herausgegeben

Online-Zeitung „Neue Henneberger Zeitung“ – hält tagesaktuell lokale News vom ersten bis zum letzten Klick bereit

suhl.com – aktuelle Website mit Infos zu Events und Ereignissen in Suhl und der Region

Sonderzeitungen – zu Stadtfesten und anderen großen Events

Der Rhön-Rennsteig-Verlag realisiert die Herstellung von:

SUHLER AMTSBLATT – monatliches amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Suhl

Broschüren verschiedenster Art – Mieterzeitungen, Gastgeberverzeichnisse, Informationsbroschüren, Veranstaltungs- und Jahreskalender sowie Festschriften für Firmen, Vereine, Städte und Gemeinden zu Jubiläen und anderen Anlässen – auch auf diesem Gebiet hat der Verlag ein sehr großes Renommee

Meilensteine in den 25 Jahren

Schritt in die Selbstständigkeit
Kay Zentgraf und Thomas Dreger, zwei der heutigen drei Geschäftsführer der Rhön-Rennsteig-Verlag GmbH, sind die Männer der ersten Stunde im Unternehmen. In ihrer Heimatstadt Suhl gründeten sie 1992 die Dreger u. Zentgraf Werbegesellschaft. Ihr Ziel: Den Kunden „Full Service“ vom Logo, der Leuchtreklame und dem grafischen Entwurf bis zur Planung der Werbekampagne und der Vermittlung aller Werbemittel zu bieten.

Pfiffiges Firmen-Motto
Am 1. Oktober 1992 nahm das Unternehmen auf dem Suhler Friedberg seine Arbeit auf. Kay Zentgraf und Thomas Dreger gaben sich für ihre Arbeit das pfiffige Firmenmotto „Wir stellen uns für unsere Kunden auf den Kopf!“ aus. Mitunter nahmen sie das Motto sogar wörtlich!

Geschäftsführer-Trio seit 1993
Im Zuge der wachsenden technischen Ausstattung wurde 1993 mit Matthias Dreger ein Fachmann aus der Elektronikbranche mit ins Firmenboot geholt. Seit dem 1.6.1993 bilden Kay Zentgraf und die Brüder Thomas und Matthias Dreger das Geschäftsführer-Trio des Verlages.

Zweites Firmen-Standbein
Mitte der 1990er Jahre ging es in der Firma mit dem Verlagsgeschehen als zweitem Standbein steil bergauf – und aus der Dreger u. Zentgraf Werbegesellschaft ging der Rhön-Rennsteig-Verlag hervor. Erste Erfahrungen mit der Herausgabe einer eigenen Zeitung wurden da bereits mit dem 14-tägig erscheinenden „Wochenend-Kurier“ gesammelt.

Umzug nach Heinrichs
Ein weiterer Meilenstein war 1999 der Umzug an den heutigen Firmensitz in Heinrichs. Mit dem Kauf des einstigen Warenhaus-Gebäudes, das umfassend saniert und einer neuen Bestimmung zugeführt wurde, hatte der Verlag wichtige historische Bausubstanz erhalten und sich zugleich fest zum Unternehmensstandort Suhl bekannt.

BILDTEXT:
Das Team und die freien Mitarbeiter der Rhön-Rennsteig-Verlag GmbH freuen sich über das „silberne“ Firmenjubiläum.

Foto: Norbert Seidel

Von StS am 14. September 2017 um 06:04
Werbung:

Benutzerbereich