Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Stadtfest Schmalkalden Programm
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

Das Thüringer Handwerk feiert erstmals in Suhl

dorfrocker - Foto: Veranstalter

„TAG DES HANDWERKS“ 2017 AUF DEM PLATZ DER DEUTSCHEN EINHEIT

Der zentrale Aktionstag am 16. September hält ein tolles Nonstop-Programm für alle Besucher bereit

Suhl. Am 16. September steht ganz Deutschland wieder im Zeichen des Handwerks und Suhl mit dem „Tag des Handwerks“ erstmals im Mittelpunkt des zentralen Geschehens in Thüringen.

Das große Handwerkerfest unter dem Motto „Anpacken, ausprobieren, informieren und feiern“ steigt auf dem Platz der Deutschen Einheit im Herzen von Suhl. Zu diesem öffentlichen Event sind alle interessierten Gäste herzlich eingeladen.
An vielen Mitmachstationen und Infoständen, bei Wettbewerben und Bühnenprogrammen präsentieren Handwerksunternehmen aus dem Kammerbezirk Südthüringen sowie die Kreishandwerkerschaften und Innungen von 10 bis 15 Uhr den Besuchern die ganze Bandbreite des Handwerks.

Speziell junge Leute haben die Möglichkeit, ihr handwerkliches Geschick in offenen Werkstätten auszuprobieren und sich über Ausbildungsplätze und Karrierechancen zu informieren. Wer möchte, kann z. B. bei Mitmachaktionen von Glasbläsern, Büchsenmachern, Holzbildhauern und Dachdeckern mit anpacken und herausfinden, welcher Job zu ihm passt.
„Wir wollen jungen Menschen zeigen, dass das Handwerk der richtige Platz ist, ihre eigene Leidenschaft zu entfalten. Das Handwerk bietet ein solides Fundament für die berufliche Karriere und vielfältige Werkzeuge zur Verwirklichung der eigenen Ambitionen und Ideen“, sagt Manfred Scharfenberger, Präsident der Handwerkskammer Südthüringen.
Zu den Highlights gehören die Elektromobilität und Digitalisierung 4.0 im Handwerk, erneuerbare Energien, Metall- und Fertigungstechniken sowie handwerkliche Mitmachangebote für die ganze Familie. Für die Stärkung zwischendurch sorgen die Lebensmittelhandwerker. Mitarbeiter der Handwerkskammer Südthüringen beraten zu Lehrstellen und Praktikumsplätzen und das BTZ Rohr-Kloster präsentiert sich mit offenen Werkstätten.

Eine Ausfahrt rund um Suhl
Am Vormittag können die Gäste SIMSON-Zweiradtechnik sehen, hören, riechen. Mehr als 50 Zweiräder starten vom Veranstaltungsplatz zu einer Jubiläumsausfahrt rund um Suhl. Außerdem erwartet die Besucher ein Nonstop-Programm mit toller Musik, traditionellem Fassbieranstich und dem Einzug der Innungen. Die „Dorfrocker“ (Foto) vollenden den Handwerkstag in Suhl mit einem Konzert.

Der „Tag des Handwerks“ in Suhl wird veranstaltet von:
… der Handwerkskammer Südthüringen in Kooperation mit den Kreishandwerkerschaften in Südthüringen. Unterstützt wird das Fest durch den Thüringer Handwerkstag e.V., die berufsständischen Versicherungen, die IKK classic Thüringen, die Stadtverwaltung Suhl, das Fahrzeugmuseum Suhl und das CCS.

Der Suhler „Tag des Handwerks“ am 16. September im Überblick
10 Uhr – Eröffnung „Tag des Handwerks“ – gemeinsam mit Thüringens Wirtschaftsminis-ter Wolfgang Tiefensee
· Einmarsch der Innungen und Fassbieranstich mit „Sunshine Brass“
· Staffelpokalübergabe an den Bürgermeister von Ru-dolstadt, der ausrichtenden Stadt 2018
10.20 Uhr – Sehen, Hören, Riechen – Jubiläumsausfahrt
Simson u. Oldtimer in Aktion – über 50 Zweiräder starten vom Platz der Deutschen Einheit
10.40 Uhr – Kommen, schauen, mitmachen, informieren Spaß haben
· Elektromobilität – unterwegs in eine neue Zeit
· Digitalisierung 4.0
· Lehrstellen- u. Praktikumsbörse
· BTZ Rohr-Kloster mit Handwerk zum Ausprobieren
· Handwerksunternehmen und Partner des Handwerks präsentieren sich
· Handwerk zum Anfassen mit den Berufsfachschulen Büchsenmacher und Graveure, Glasbläser, Holzbildhauer und Dachdecker
· Süße und deftige Genüsse von Nahrungsmittelhand-werken
13 Uhr – Die „Dorfrocker“ rocken für´s Handwerk
Jung und sympathisch, mischen die „Dorfrocker“ die Volksmusiksongs auf und sorgen für jede Menge Stimmung.

(Änderungen vorbehalten)

Der Eintritt zum „Tag des Handwerks“ ist frei!

Foto: Band

Von StS am 07. September 2017 um 06:04
Werbung:

Benutzerbereich