Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

Konzert des Suhler Orgelsommers – 15. Juli um 18 Uhr in der Kreuzkirche

Sonnleitner - Foto: Veranstalter

Klaus Sonnleitner (Linz) spielt an der Eilert-Köhler-Orgel Werke von Leyding, Buxtehude, Walther, Krebs und Bach

Suhl. Barockmusik vom Feinsten ist am Sonnabend 15.07. um 18 Uhr im Konzert des Suhler Orgelsommers an der Eilert-Köhler-Orgel der Kreuzkirche zu erleben. Klaus Sonnleitner, Stiftsorganist an St. Florian in Linz, wirft in seinem Program einen Blick von Deutschland nach Italien. Neben Werken von Leyding, Buxtehude und Krebs stehen auch Johann Gottfried Walthers „Concerto del signor Torelli“ und Johann Sebastian Bachs Orgelbearbeitung des Concerto in C op. VII/11 – „Grosso Mogul” von Antonio Vivaldi auf dem abwechslungsreichen Programm. Neben einer umfangreichen Konzerttätigkeit sowie Beratungen bei Orgelbauprojekten, CD- und Rundfunkaufnahmen ist Klaus Sonnleitner Herausgeber von Werken seiner Vorgänger Franz Xaver Müller und Augustinus Franz Kropfreiter. Im September 2013 gab Klaus Sonnleitner sein Debut bei den BBC Proms an der Orgel der Londoner Royal Albert Hall.

Eintritt: 8 €, bis 18 Jahre freier Eintritt

Foto: Veranstalter

Von StS am 13. Juli 2017 um 06:01
Werbung:

Benutzerbereich