Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Stadtfest Schmalkalden Programm
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

Suhl wird im Juni wieder zur WM-Stadt

Suhl - Foto: Veranstalter

Zwei Weltmeisterschaften und ein Internationaler Grand Prix bieten hochkarätigen Schießsport

Suhl. In der Zeit vom 22. bis 29. Juni ist die Stadt Suhl der Austragungsort von gleich drei hochkarätigen Schieß-sport-Veranstaltungen.
Suhl wird in diesem Zeitraum gleich doppelt zur WM-Stadt, denn sowohl im Schießsport-zentrum auf dem Friedberg als auch direkt im Stadtzentrum geht jeweils eine Weltmeisterschaft über die Bühne.
Auf dem Suhler Friedberg findet vom 22. bis 29. Juni die ISSF Junioren-WM in den Dis-ziplinen Gewehr und Pistole statt. Parallel dazu ist vom 22. bis 26. Juni auf dem Platz der Deutschen Einheit und damit direkt in der Suhler Innenstadt die 1. ISSF Weltmeisterschaft im Target Sprint zu erleben.
Komplettiert werden diese beiden Welttitelkämpfe vom Internationalen Junioren Grand Prix of Germany im Flintenschießen, sprich in der Disziplin Wurfscheibe. Der Grand Prix wird vom 22. bis 29. Juni auf der Wurfscheiben-Anlage des Schießsportareals auf dem Friedberg ausgetragen.

Veranstalter aller drei bevorstehenden Schießsport-Events ist der Deutsche Schützenbund – in Zusammenarbeit mit der neu gegründeten Schießsportzentrum Suhl (SSZ) GmbH und weiteren örtlichen und regionalen Partnern.
In den ereignisreichen Juni-Tagen werden mit Sportlern, Trainern und Jury insgesamt rund 1.000 Teilnehmer in Suhl als Gäste erwartet. Alle Sportfans und interessierten Besucher aus nah und fern können die spannenden und hochkarätigen Wettkämpfe an den beiden Austragungsstätten live und kostenfrei verfolgen.

WM-Eröffnungsflair im Herzen von Suhl
Neben den Wettkämpfen an sich verspricht natürlich auch die große WM-Eröffnungsfeier für alle Aktiven, Trainer und Besucher ein besonderes Erlebnis zu werden. Der feierliche Auftakt für die Junioren-WM in den Disziplinen Gewehr und Pistole sowie für die WM im Target Sprint wird am Freitag, dem 23. Juni, ab 18 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit vollzogen. Im Herzen von Suhl haben die Besucher damit die nichtalltägliche Gelegenheit, live und hautnah WM-Eröffnungsflair zu genießen.

Wichtige Besucher-Infos kurz und knapp

Die ISSF Junioren-WM in den Disziplinen Gewehr und Pistole findet vom 22. bis 29. Juni auf dem Suhler Friedberg statt. Im gleichen Zeitraum steht dort auch der Internationale Junioren Grand Prix of Germany im Flintenschießen auf dem Programm.

Vom 22. bis 26. Juni bilden im Suhler Stadtzentrum der Platz der Deutschen Einheit und der benachbarte Herrenteich die Kulisse für die 1. ISSF Welt-meisterschaft im Target Sprint.

Die große Eröffnungsfeier für die beiden Weltmeisterschaften geht am Freitag, dem 23. Juni, um 18 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit über die Bühne.

Der Besuch der Eröffnungsfeier und der Wettkämpfe an beiden Austragungsstätten ist für die Besucher kostenfrei.

Für die Besucher der Wettkämpfe im Suhler Schießsportzentrum wird ein großer Parkplatz eingerichtet. Die Zufahrt erfolgt von der Hubertusstraße aus und ist ausgeschildert.

Der Friedberg und das Schießsportzentrum sind auch mit den Bussen der SNG mit den Linien A/G; G und H erreichbar.

Am Samstag, dem 24. Juni, findet nach den Siegerehrungen eine Schützenparty mit Disco, weiteren Programmeinlagen und Versorgung statt. Schauplatz ist ab 19 Uhr der Platz der Deutschen Einheit.

BILDTEXT
Auch das Suhler Stadtzentrum wird diesmal zum WM-Wettkampfort.

Foto: Norbert Seidel

Von StS am 15. Juni 2017 um 06:04
Werbung:

Benutzerbereich