Unsere Publikationen:
Neue Henneberger Zeitung online
RennsteigBlick - das touristische Journal für den Thüringer Wald
Treffpunkt - das Lokalmagazin
Stadtfest Schmalkalden Programm
Gastgeberverzeichnis
Bürgerhandbuch der Stadt Suhl

Suhl trifft - der offizielle Veranstaltungskalender
Veranstal-
tungsheft "Suhl trifft"


Außerdem:
Einkaufs- und Erlebnisführer Suhler City
Einkaufs- und
Erlebnis-
führer
Suhler City

Stadtmarketing Initiative "Suhl handelt - Suhl trifft" e. V.

Dies und Das aus Suhl und Umgebung

Über 100 Aussteller und eine tierische Premiere beim Gartenfest

Gartenfest - Foto: Veranstalter

Kloster Veßra. Mit neuen und spannenden Attraktionen lockt vom 15. bis 18. Juni das Hennebergische Gartenfest zum Besuch ins Hennebergische Museum Kloster Veßra.

Zur achten Auflage der Veranstaltung kommen alle Gartenfreunde wieder voll auf ihre Kosten. Über 100 Aussteller präsentieren in dem besonderen Ambiente des Freilichtmuseums ihre Produkte für den „grünen Daumen“. Neben den Angeboten für Haus und Garten sowie den gärtnerischen Fachvorträgen erwartet die Besucher auch diesmal wieder ein buntes Rahmenprogramm.
Wenn sich die Tore des Gartenfestes am 15. Juni (Fronleichnam) öffnen, stehen die Zeichen auf Erleben, Genießen und Einkaufen. Das Pflanzenangebot kann sich auch heuer wieder sehen lassen. Es reicht von winterharten Stauden, Grün-, Blüh- und Gemüsepflanzen über Kräuter und Pflanzenraritäten bis zu Formschnittgehölzen und historischen Rosen.

Daneben präsentieren die Aussteller weitere schöne und praktische Dinge für Haus und Garten sowie Terrasse und Balkon, wie Rattanmöbel und rustikale Holzmöbel, Edelstahlgrillkamine, Whirlpools, Glas, Keramik, Gartenfackeln und dekorative Edelstahlobjekte.
Natürlich gibt es beim Gartenfest auch wieder jede Menge Fachwissen. Täglich finden Vorträge rund um den Garten statt (Do, Sa, So jeweils 13, 14 und 15 Uhr sowie Fr 16 Uhr). Außerdem steht Gärtnermeister und Pflanzendoktor Pascal Klenart mit Rat und Tat bei Pflanzenproblemen zur Seite.
Eine Premiere gibt es an allen vier Tagen jeweils um 13 und 16 Uhr. Im Rahmen von Hütevorführungen erfahren die Gäste, welche Aufgaben der Border Collie als Hütehund erfüllt. Am Freitag, Samstag und Sonntag steht dann auch wieder „Kaninhop“ auf dem Programm.
Die kleinen Gäste können sich auf „Singen, Klatschen, Stampfen, Hüpfen“ mit Kinderliedermacher Biber, auf’s Glasblasen (gegen einen Unkostenbeitrag) und die Spielscheune freuen.
Täglich um 12 bzw. 16 Uhr (Freitag 14 und 16.30 Uhr) können die Besucher außerdem hautnah erleben, welche positiven Auswirkungen Klang auf den Körper hat.

Weitere Besucher-Infos

Eintritt:
9 Euro pro Person und Ausstellungstag (inkl. Museumseintritt)
7 Euro für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte
Kinder bis 12 Jahre freier Eintritt in Begleitung Erwachsener
15 Euro Dauerkarte (4 Tage – ohne das Konzert)

Öffnungszeiten:
Do / Sa / So 10 bis 18 Uhr
Fr 10 bis 19 Uhr
Einlass jeweils bis 60 Minuten vor Ausstellungsende

Hinweise / Service:
Parkplätze stehen direkt am Ausstellungsgelände bereit.
Es gibt einen kostenlosen Bollerwagenverleih und Depotservice für die gekauften Waren.

Weitere Infos unter:
besucher.gartenkoenig.com/gartenfest-kloster-vessra

Foto: ARCOS GmbH

Irish Folk mit der „Seldom Sober Company”

Der Freitagabend (16. Juni) steht ganz im Zeichen des Irish-Folk-Konzertes mit der „Seldom Sober Company“. Das traditionelle Open-Air Konzert im vom Fackelschein erleuchteten Ambiente der Klosterruinen verspricht wieder ein besonderes Musikerlebnis zu werden. Die vier Musiker aus Halle halten ab 19.30 Uhr eine humor- und stimmungsvolle Show bereit. Alle zahlenden Tagesbesucher des Gartenfestes sind hierzu eingeladen. An der Abendkasse (ab 18 Uhr)beträgt der Eintritt 15 Euro.

Von StS am 08. Juni 2017 um 06:01
Werbung:

Benutzerbereich